CoalaWeb Traffic  

4.png8.png7.png1.png4.png2.png
Heute1
Gestern305
Woche1367
Monat4418
Gesamt487142

Wie viele sind Online

2
Online

Samstag, 17. April 2021
   

Anzeigen  

   

 

Montmorillonit (Lehmpulver)

Dieses Lehmpulver das im Koi-Fachhandel meistens unter den Namen Bentonit angeboten wird.
Ist ein fein gemahlenes Lehmpulver das aus dem Gestein des Bentonit gewonnen wird und es enthält viele Tonmineralien wie auch das Mineral Montmorillonit (60-80 %). Und genau dieses Montmorillonit ist für die guten Eigenschaften vom Lehmpulver verantwortlich.
Zur Vereinfachung werde ich nur noch vom Montmorillonit sprechen.

Dieses Montmorillonit ist sehr porös und hat dadurch eine sehr große Oberfläche. Ein Gramm hat ca. 400 – 600 m² Oberfläche. Diese Oberfläche ist es auch die unsere unerwünschten Stoffe aus dem Teich aufnehmen kann. Die Stoffe heften sich an das Mineral und können somit  dem Wasser entzogen werden.
Das Montmorillonit was von den Koi (Fischen) aufgenommen wird, soll die Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten und die Farbenpracht hervorheben. Das was im Teich verbleibt bindet Giftstoffe, Schwermetalle und andere Schwebstoffe. Nach meinen Erfahrungen auch kleinste Algen. Was ein klares Wasser zu Folge hat. Dieses Montmorillonit was sich mit der Zeit am Boden absetzt kann dann sehr leicht entfernt werden (absaugen).

Fazit. Es ist ein sehr nützliches Mineral (Montmorillonit) das man den Teich zufügen kann und dadurch Verbesserungen der Lebensqualität der Koi (Fische) erhält.
Es ist auch nicht allzu teuer, vorausgesetzt man kauft sich gleich eine größere Menge des Montmorillonit.

Wie wendet man nun das Montmorillonit an?
Dies ist sehr einfach. Man lässt die benötigte Menge Montmorillonit einfach ein paar Tage in der Gießkanne aufquellen. Danach gießt man es mit Hilfe der Gießkanne schön verteilet in den Teich. Nicht erschrecken das das Wasser zu anfangs sehr trüb ist. Dies hat sich aber nach spätestens 12 Stunden wieder gegeben.   

Wie viel Montmorillonit benötigt man?
Für die Anwendung im Frühjahr, Sommer und Hebst ist einmal wöchentlich
100 g pro 10000 Liter Teichvolumen.
Für den Winter kann man es aussetzen bzw. man gibt monatlich
50 g pro 10000 Liter Teichvolumen.

Dies sind nur Richtwerte.
Probieren Sie es aus und beobachten es ob Sie nicht auch mit größeren Zeitabständen zurechtkommen.

   
Copyright © 2021 www.net-koi.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER

Alles über Cookies

Diese Webseite benutzt Cookies um die Nutzung der Seite durch Besucher besser zu verstehen und den für Sie freien Content über Werbung zu finanzieren. Um mehr zu erfahren, klicken Sie bitte hier.